Projekt *.txt im Jahr 2016

Wie versprochen: Es ist zurück! Das Projekt *.txt geht ins zweite Jahr.

txt-Banner1

Was ist das Projekt *.txt?
Kurz und knapp erklärt soll das Projekt *.txt der Inspiration dienen. Einmal pro Monat wird ein Wort verkündet, zu dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Texte schreiben. Es gibt keinen Druck, etwas zu schreiben, kein Datum, bis wann die Texte da sein müssen … es soll also in erster Linie Spaß machen!

Es ist ja so: Das Projekt *.txt habe ich im vergangenen Jahr eher spontan gestartet. Es war eines dieser Dinge, die einem in den Tagen zwischen Weihnachten und Silvester durch den Kopf schießen und schließlich nicht mehr loslassen. Die Sache war nur: Ich war mir nicht bewusst, was das für einen Aufwand mit sich zieht. Denn wenn man es cool aufzieht, will man natürlich auch die Liste mit den durch *.txt entstandenen Texten immer aktuell halten. Und da gab es 2015 eben manchmal mehrere Wochen, wo ich einfach nicht dazu gekommen bin.

2016 habe ich nun die Chance, einen neuen Weg zu gehen. Deswegen gibt es in diesem Jahr ein Formular, in dem ihr, die TeilnehmerInnen vom Projekt *.txt eure veröffentlichten Beiträge einträgt. Die Liste mit den Beiträgen aktualisiert sich dann automatisch. Ich werde dann die Beiträge auf Twitter und Facebook teilen – irgendwie habe ich da die Befürchtung, mir wieder recht viel Arbeit aufgeladen zu haben, aber es bringt definitiv etwas, um das Projekt *.txt und eure Beiträge dadurch bekannter zu machen.

Eine kurze Erklärung

Die Links

Alle Links für das diesjährige Projekt *.txt findest du hier:

Formular • Beiträge • Facebook • Twitter • Newsletter

Es versteht sich natürlich von selbst, dass ich mich über Likes auf Facebook und Follows auf Twitter freue. Damit wird das Projekt *.txt größer und so verbreiten wir alle miteinander mehr und mehr Inpiration. Und haben dann auch mehr zu lesen.

Noch Fragen?

Einfach stellen: Die Kommentarbox beißt nicht und ich freu mich drauf, noch etwaige Unklarheiten ausräumen zu können.

 

19 Replies to “Projekt *.txt im Jahr 2016”

  1. Super. Mach ich gerne mit. Jetzt, wo es das Fotoprojekt auf twitter nicht mehr gibt … kann ich es ja mal mit Worten versuchen. Spannend. 🙂

  2. Ich finde das Projekt toll und freu mich dass es weiter geht. Im vergangenen Jahr konnte ich nicht für jedes Wort einen Beitrag schreiben, vielleicht schaffe ich 2016 mehr. Auf jeden Fall bin ich wieder dabei.
    Freue mich auch wieder auf die vielen interessanten Artikel der anderen SchreiberInnen.

    viele Grüße und danke für deine Mühen
    Katrin

  3. Auch wenn ich es nur am Anfang schaffte die Termine zu halten, freue ich mich schon auf die Neuauflage und finde es toll, dass du es angeleiert hast und auch weiterhin organisierst.

    (Jetzt muss ich nur noch eine Idee bekommen, aber wer weiß, wohin mich das erste Wort treiben wird,)

  4. […] fein ein wenig wieder mit Worten zu spielen und nachdenkliches zu texten. Dominik wird das Projekt 2016 fortsetzen und ich freue mich schon darauf weiter zu […]

  5. […] Beitrag wurde im Rahmen des Projektes *.txt verfasst. Das Stichwort lautete […]

  6. Hallo Dominik ! Ich habe noch eine Frage. Ich möchte aus Gründen der Anonymität nicht, dass meine facebook-Seite und mein blog irgendwie verlinkt sind. Ist das vermeidbar, wenn du einen Text auf meinem blog mit deiner fb-Seite verlinkst ?

    1. Hey Myriade! Das Formular bietet diese Möglichkeit: Was du eintragen musst, ist dein Name/Pseudonym, der Titel des Beitrags sowie den Link. Danach kommt die Frage, ob du möchtest, dass der Beitrag auf FB und Twitter gepostet wird. Wählst du da Nein aus, erscheint der Beitrag zwar in der Liste der Beiträge, wird aber nicht in den sozialen Medien geteilt. Hast du das gemeint?

      1. Nein, nein, wie das Formular funktioniert ist mir schon klar. Ich habe gemeint, dass ich nicht möchte, dass man von meiner fb-Seite auf meinen blog kommen kann und umgekehrt

        1. So, ich versuche es nochmal: Du willst zwar, dass dein Beitrag auf der FB Seite vom Projekt *.txt gepostet wird, aber nicht, dass in diesem Beitrag auf deine FB-Seite verlinkt wird. Hab ichs jetzt richtig verstanden? 😉 Also: Wenn du keine FB-Seite angibst, verlinke ich auch nicht darauf. (Und es können sowieso nur Seiten und keine Profile verlinkt werden.)

          1. Genau das ist es ! Vielen Dank ! Klingt jetzt wahrscheinlich sehr seltsam, aber ich hatte kürzlich das Erlebnis, dass ich über meinen WP-Blog auf einen anderen blog gelangt bin und dort kommentieren wollte und doch sehr erstaunt war, als in der Kommentarspalte mein fb-avatar zu sehen war.

  7. […] Projekt *.txt geht in die zweite Runde und ich bin wieder dabei. Ähnlich zu den Modalitäten aus dem letzten […]

  8. Sorry, aus Versehen zwei Mal gepostet, glaub ich….

  9. […] Projekt *.txt geht in die zweite Runde und ich bin wieder dabei. Ähnlich zu den Modalitäten aus dem letzten […]

  10. […] Dieser Text entstand als Beitrag zum Projekt *.txt von Dominik Leitner. […]

  11. […] Beitrag ist im Zuge des Projekts *.txt von Dominik Leitner […]

  12. […] (Trippmadam fecit für Dominik  Leitners Projekt*.txt ) […]

  13. […] hat mir der Herr Leitner  in seinem Projekt *.txt wieder ein Wort serviert, mit dem ich glaubte, so gar nichts anfangen zu können. […]

  14. […] sträflich vernachlässigt habe. Das hat einen Grund: Ich bin ideenlos. Es gibt zwar immer nach das Projekt *.txt, aber leider lösen Wörter in meinem Kopf momentan keine Assoziationen aus. Ich lese die Wörter […]

Schreibe einen Kommentar

*