Das neunte Wort. • *.txt

Mit dem neunten Wort werden wahrscheinlich über 200 Texte in diesem Jahr entstanden sein: Ein Wahnsinn! Es freut mich so sehr, dass immer noch jeden Monat zahlreiche Menschen mit dabei sind und nicht ganz alleine das Projekt toll finde.

Das neue Wort finde ich persönlich wieder sehr schön, vor allem, weil ich auf diese ganz stillen Texte gespannt bin. Daraus kann man so vieles machen und eure Kreativität beweist das Monat für Monat! (Wer übrigens per Newsletter übers neue Wort informiert werden möchte – hier entlang.)

txt9-2016-blog.jpg
Quelle: duden.de

Hier noch einmal ein kurzes How-To für dich:

  1. Das hier ist das Wort. Nutze es weise.
  2. Du schreibst einen Beitrag und veröffentlichst ihn in deinem Blog.
  3. Du trägst deinen Beitrag in dieses Formular ein.
  4. Dein Beitrag erscheint dann automatisch auf der Übersichtsseite für alle Beiträge.
  5. Ich poste dann in möglichst regelmäßigen Abständen, falls das von dir gewünscht ist (du kannst dich im Formular dagegen aussprechen) die einzelnen Beiträge auf der *.txt-Facebookseite und dem *.txt-Twitteraccount
  6. Am ersten Mittwoch im Februar kommt das nächste Wort – falls du automatisch benachrichtigt werden willst, kannst du einerseits natürlich diesem Blog folgen oder andererseits den *.txt-Newsletter abonnieren.

Los gehts! Ab in den herbstlichen Wald! Und schreiben!

4 Replies to “Das neunte Wort. • *.txt”

  1. ach was für ein wunderbares wort. vielleicht nehme ich es mit und integriere es in mein wort-projekt…

  2. […] einiger Zeit hatte ich schon mal die Aktion von Dominik entdeckt. #txt. Er gibt ein Wort vor und man selbst schreibt einen Text dazu. Veröffentlicht ihn […]

  3. […] hab noch eine weitere Aktion über Tarlucy entdeckt, die auch mit dem Schreiben zu tun hat und die findet bei Dominik statt. […]

Schreibe einen Kommentar

*