Das zehnte Wort. [*.txt]

Zum Glück habe ich heute dran gedacht, ein neues Wort rauszufischen. Sonst hätte ich sicher einige unglückliche BlogleserInnen bzw. *.txt-TeilnehmerInnen zu verantworten gehabt. Aber glücklicherweise habe ich ja einen eigenen *.txt-Kalender inklusive *.txt-Wecker … da konnte ich das zehnte Wort auf gar keinen Fall vergessen.

Und, mal wieder ernsthaft: Nachdem ich jetzt erstmal meine kurzen Sommerferien genieße, überlege ich schon weiter. Wie macht es Sinn, *.txt im Jahr 2016 fortzusetzen? Mit einer eigenen Facebook-Seite, auf der alle Beiträge geteilt werden? Ein Twitteraccount? Einem Newsletter zu jedem gezogenen Wort? Vieles schwirrt da herum, aber es würde mich schon sehr gefallen, es in eine nächste Runde zu begleiten. Aber – das steht alles noch in den Sternen. Eh klar. Erstmal viel Glück mit … Glück. Quelle: Duden

Alle Infos: Die ProjektankündigungDie InfoseiteDie BeiträgeDie Mitwirkenden

Und wie geht es jetzt weiter?

  • Am Besten von heute bis zum 4. August einen Beitrag schreiben
  • WICHTIG: Das Wort „Glück“ & der Projektname *.txt müssen nicht unbedingt im Titel des Beitrages zu sehen sein – und das Wort muss auch nicht im Beitrag selbst vorkommen, aber zumindest irgendwie davon handeln.
  • Auf diesen Beitrag hier verlinken oder mir irgendwie anders Bescheid geben, dass du den Artikel veröffentlicht hast
  • Ich sammle dann die Beiträge in einer eigenen Liste.
  • Und das nächste Wort gibt es dann am 5. August 2015.

Wie erfährt man vom neuen Wort?

  • auf Facebook
  • auf Twitter
  • und hier im Blog
  • (welcher – in der Sidebar – auf per E-Mail abonnierbar ist)

Viel Spaß bei diesem schönen Wort.

Das neunte Wort. [*.txt]

Na, wer kann nach der Erfüllung des heute verkündeten Wortes schon „Alle Neune“ rufen? Ich selber habe meine Beiträge erst in den vergangenen Wochen wieder aufgeholt. Aber – wie gesagt – niemand muss alle 17 *.txt-Worte nutzen, ich freue mich auch über jene, die bisher ein einziges Wort als Inspiration genommen haben. Damit habe ich meine Mission schon ein kleines bisschen erfüllt. (Und eventuell gehört – falls es eine Fortsetzung gibt – der Zeitraum zwischen den Worten um eine Woche erhöht.) Und nachdem mit dem achten Wort namens „acht/Acht“ ganz verschiedene Interpretationen möglich waren, hoffe ich, dass auch das frisch geschlüpfte Wort das leisten kann. Es geht weiter – mit dem neunten Wort!

Quelle: Duden

Alle Infos: Die ProjektankündigungDie InfoseiteDie BeiträgeDie Mitwirkenden

Und wie geht es jetzt weiter?

  • Am Besten von heute bis zum 14. Juli einen Beitrag schreiben
  • WICHTIG: Das Wort „nackt“ & der Projektname *.txt müssen nicht unbedingt im Titel des Beitrages zu sehen sein – und das Wort muss auch nicht im Beitrag selbst vorkommen, aber zumindest irgendwie davon handeln.
  • Auf diesen Beitrag hier verlinken oder mir irgendwie anders Bescheid geben, dass du den Artikel veröffentlicht hast
  • Ich sammle dann die Beiträge in einer eigenen Liste.
  • Und das nächste Wort gibt es dann am 15. Juli 2015.

Wie erfährt man vom neuen Wort?

  • auf Facebook
  • auf Twitter
  • und hier im Blog
  • (welcher – in der Sidebar – auf per E-Mail abonnierbar ist)

Viel Spaß bei diesem schönen Wort.

Das achte Wort. [*.txt]

Oh ja, es überrascht mich auch. Mit dem heutigen, achten Wort haben wir bereits beinahe die Hälfte aller *.txt-Worte hinter uns. Und durch nun wieder regelmäßigeres Eintragen und euer braves regelmäßiges Schreiben kommen immer mehr *.txt-Beiträge zusammen. Und seit ungefähr zwei Wochen habe ich, nach Empfehlung vom Wortmischer, auf der Beitragsübersichtsseite auch Links zu diesen Wortankündigungsbeiträgen eingefügt. Falls ich mal eine Woche nicht dazu komm, Beiträge einzutragen, am Besten hierher zurückkehren, um dann die Pingbacks abzugrasen.

Es geht weiter – mit dem achten Wort!

 

Quelle: Duden (1 / 2 / 3)

Alle Infos: Die ProjektankündigungDie InfoseiteDie BeiträgeDie Mitwirkenden

Und wie geht es jetzt weiter?

  • Am Besten von heute bis zum 23. Juni einen Beitrag schreiben
  • WICHTIG: Das Wort „acht/Acht“ & der Projektname *.txt müssen nicht unbedingt im Titel des Beitrages zu sehen sein – und das Wort muss auch nicht im Beitrag selbst vorkommen, aber zumindest irgendwie davon handeln.
  • Auf diesen Beitrag hier verlinken oder mir irgendwie anders Bescheid geben, dass du den Artikel veröffentlicht hast
  • Ich sammle dann die Beiträge in einer eigenen Liste.
  • Und das nächste Wort gibt es dann am 24. Juni 2015.

Wie erfährt man vom neuen Wort?

  • auf Facebook
  • auf Twitter
  • und hier im Blog
  • (welcher – in der Sidebar – auf per E-Mail abonnierbar ist)

Viel Spaß bei diesem schönen Wort.

Das siebte Wort. [*.txt]

Man merkt schon: Die Motivation lässt etwas nach. Und ich auch muss mich entschuldigen, ich komm leider aktuell nur selten zum Updaten der ganzen Listen. Ist ja doch ein nicht kleiner Aufwand, den ich mir da aufgebrummt habe. Aber, Leute: Durchhalten! Sind ja nur mehr zehn Worte nach diesem bis zum Jahresende.

Es geht weiter – mit dem siebten Wort!

FassadeTXT

Quelle: Duden

Alle Infos: Die Projektankündigung • Die Infoseite • Die Beiträge • Die Mitwirkenden

Und wie geht es jetzt weiter?

  • Am Besten von heute bis zum 2. Juni einen Beitrag schreiben
  • WICHTIG: Das Wort „Fassade“ & der Projektname *.txt müssen nicht unbedingt im Titel des Beitrages zu sehen sein – und das Wort muss auch nicht im Beitrag selbst vorkommen, aber zumindest irgendwie davon handeln.
  • Auf diesen Beitrag hier verlinken oder mir irgendwie anders Bescheid geben, dass du den Artikel veröffentlicht hast
  • Ich sammle dann die Beiträge in einer eigenen Liste.
  • Und das nächste Wort gibt es dann am 3. Juni 2015.

Wie erfährt man vom neuen Wort?

  • auf Facebook
  • auf Twitter
  • und hier im Blog
  • (welcher – in der Sidebar – auf per E-Mail abonnierbar ist)

Viel Spaß bei diesem schönen Wort.

Das sechste Wort. [*.txt]

Drei Wochen vergehen richtig schnell, nicht wahr? Und gerade deshalb überrascht es mich immer, wie viele von euch eure Beiträge so regelmäßig abliefern. Und ich kann all jene nur zu gut verstehen, die vielleicht ein Wort auslassen oder nachreichen – das ist ja alles erlaubt. Ich habe ja dank dem NaPoWriMo wieder aufholen können.

Es geht weiter – mit dem sechsten Wort! (Siebzehn sind es übrigens insgesamt in diesem Jahr.)

deinTXT

 

Quelle: Duden (Possessivpronomen / Genitiv)

Alle Infos: Die ProjektankündigungDie InfoseiteDie BeiträgeDie Mitwirkenden

Und wie geht es jetzt weiter?

  • Am Besten von heute bis zum 12. Mai einen Beitrag schreiben
  • WICHTIG: Das Wort „dein“ & der Projektname *.txt müssen nicht unbedingt im Titel des Beitrages zu sehen sein – und das Wort muss auch nicht im Beitrag selbst vorkommen, aber zumindest irgendwie davon handeln.
  • Auf diesen Beitrag hier verlinken oder mir irgendwie anders Bescheid geben, dass du den Artikel veröffentlicht hast
  • Ich sammle dann die Beiträge in einer eigenen Liste.
  • Und das nächste Wort gibt es dann am 13. Mai 2015.

Wie erfährt man vom neuen Wort?

  • auf Facebook
  • auf Twitter
  • und hier im Blog
  • (welcher – in der Sidebar – auf per E-Mail abonnierbar ist)

Viel Spaß bei diesem schönen Wort.